Kontakt

Aktionen

technische  Werkstatt

Spenglerei & Lackiererei

Wissenswertes

Fotoalbum

 

Vignette richtig kleben

zurück zur Übersicht

Viele bunte Pickerl.

Das richtige Kleben der Vignette muss gelernt sein, denn klebt die Vignette an der falschen Stelle, ist sie ungültig!

Beachten Sie beim Kleben folgende Regeln:

max. zwei Vignetten

Es sollten maximal zwei Vignetten gleichzeitig auf der Windschutzscheibe kleben, z.B. die aktuelle und die vom Vorjahr.

richtige Stelle

Die Vignette darf bei einem PKW nur auf der Windschutzscheibe angebracht werden (linke Innenseite oder hinter dem Rückspiegel).

nicht im Tönungsstreifen

Die Vignette darf nicht in den Tönungsstreifen der Frontscheibe geklebt werden.

richtige Stelle am Motorrad

Bei Motorrädern darf sie nur an nicht oder nur schwer zu entfernenden Bestandteilen geklebt werden.

ordnungsgemäße Lochung

Kurzzeitvignetten (10 Tage bzw. 2 Monate) müssen ordnungsgemäß gelocht sein. Dies übernimmt üblicherweise die Verkaufsstelle.

Gültigkeit nicht übersehen

Die Vignette ist gültig vom 1. Dezember bis 31. Jänner (14 Monate).

Beispiel: Die Jahresvignette für 2014 ist vom 1. Dezember 2013 bis 31. Jänner 2015 gültig.

Gegenabschnitt nicht entsorgen

Bewahren Sie den Gegenabschnitt der Vignette gut auf. Sie erhalten damit einmalig eine Jahreskarte für Sondermautstrecken (z.B. Tunnelkarte) zum vergünstigten Preis.

Zudem ist der Gegenabschnitt der Kaufnachweis für eine Ersatzvignette im Falle des Austauschs der Windschutzscheibe.

nicht bei Minustemperaturen kleben

Kleben Sie die Vignette nicht bei Minustemperaturen an die Frontscheibe! Es könnte sein, dass sie sich wieder ablöst und somit ungültig wird!

Bringen Sie sie an wärmeren Wintertagen (ab ca. +5 °C), in der Garage oder nach längeren Fahrten (warmer Innenraum) an.

Auto Hartleb

Bundesstraße 64

8740 Zeltweg

Telefon:

03577 - 24 138

Fax:

03577 - 22 303

eMail:

office@auto-hartleb.at

Web:

www.auto-hartleb.at

Impressum

Datenschutz

 

 

 

Design by Auto Hartleb